Samstag, 8. Oktober 2011

Seufz.......

...... warum muß ich mir um mein saures Geld auch immer wieder Arbeit heimtragen?




Gemüse für eine weitere Ladung Einweckgläser und heute koch ich uns (schon für den Winter und die TK) einen großen Topf Ingwer-Curry-Apfel-Hendlsuppe........ hervorragend gegen kälteste *Eisbeine*.......lol.

Ahja, das Rezept für die Hendlsuppe stammt von Doro-macht-mit aus dem HS-Forum!

Doros Mulligatawny-Soup
für 6 Personen
1 kg Hühnerteile (oder nur Schenkel)
aufgetaut oder frisch; säubern und trocken tupfen (Salmonellengefahr
beachten)
2 Eßl Mehl
2 Teel Currypulver (nach belieben das milde oder das scharfe; ich nehme scharfes)
1 ½ Teel Kurkuma/Gelbwurzelpulver
mischen und die Hühnerteile damit einreiben
1 bis 6 Eßl Olivenöl erhitzen und die Teile darin anbraten
1 Stück frische Ingwerwurzel in kleinen Würfeln (1 bis 2 Eßl.)
1 große Zwiebeln in Würfeln zugeben
weiter braten
mit 1,5 l Brühe ablöschen
13 ganze schwarze Pfefferkörner
6 Nelken
2 große Äpfel, geschält in Würfel dazugeben
zugedeckt etwa eine Stunde auf mittlere Hitze köcheln (bis sich das Fleisch
von den Knochen löst) oder im Schnellkochtopf 20 Minuten
Hühnerteile herausfischen, Pfefferkörner und Nelken entfernen, Haut
abziehen und Knochen wegwerfen. Einen Apfel in kleinen Würfeln in die
Brühe geben und erhitzen. Fleisch würfeln und auch zurück in die Brühe
geben.
mit 2 bis 4 Eßl. Zitronensaft , gemahlenen Pfeffer und Salz abschmecken
zur Suppe extra gekochten Reis reichen , je ein Klecks saure Sahne oder
Dickmilch in den Teller
eignet sich auch gut zum Einfrieren.
Die ideale Suppe in Erkältungszeiten. Macht garantiert die Nase frei und heizt ein.

Einen guten Appetit wünscht Doro

Auf in die Küche ;)

Kommentare:

  1. Na ja, wenn Du Stoff von Deinem sauer verdienten Geld kaufst, muss Du danach auch arbeiten*lach*!
    Viel Spaß beim einkochen,
    liebe Grüße und ein schönes WE,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ....muss Du danach auch arbeiten*lach*....

    das stimmt schon, nur vom Sitzen an der Näma tun mir die Füße und der Rücken nicht so weh.....grins, weil ich dann weider öfter *schnelle Küche* nachen kann......und länger an den Maschinchen werkeln darf :D

    AntwortenLöschen