Donnerstag, 30. Dezember 2010

Ich hab Euch...

... ein paar Fotos von meiner morgendlichen Walkingrunde mitgebracht. Es war eiskalt (-13° :o) und ich schon kurz vor sieben Uhr morgens unterwegs.


Eisskulpturen am Ufer durch die vorbeifahrenden Schiffe, wabernde Nebelschwaden über dem Wasser der Donau und dann noch heute entdeckte Schlafbäume der Krähen - jedes einzelne Pünktchen ein schwarzer Vogel, was für ein Gekreische lol.


Kommentare:

  1. Hach, Christa ...Ihr habt ja kaum Schnee! Hm. Wo ist der hin? Oder täuscht das jetzt?
    Dafür sind`s um so mehr schwarze Vögel. Wahnsinn, wie viele da in den Bäumen sitzen! Von wegen morgendliche Stille O.O

    LG, Simone
    die sooo früh noch als Mitternacht empfindet...dunkel eben.

    AntwortenLöschen
  2. Der Schnee ist weggetaut, bevor es so bitter kalt geworden ist :).

    AntwortenLöschen