Dienstag, 9. April 2013

So ganz untätig kann ich handarbeitsmäßig................

.........doch nicht sein :p.

Also hab ich ein bereits letztes Jahr gestricktes Pullover-UFO landen lassen (mußte die obersten Reihen der Ärmel nochmal aufmachen)


















Und dann hab ich einen ganzen Sack Jeans vor dem Wegschmeißen gerettet. Getrennt, geschnipselt - zugeschnitten. Rausgekommen ist eine Pheobe-Bag mit 2 total unterschiedlichen Seiten - Recycling eben.



Habt eine kreative Zeit :)

Kommentare:

  1. Hallo Christa,
    der Pullover und die Tasche sind echt toll geworden. An der Tasche kann man gut sehen, dass man auch ohne Stickmaschine tolle Verzierungen machen kann.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen